Pergamon-Zeusaltar, Bursa Seidenbasar und Istanbul bei Nacht

Zwei Wochen nach Reise-Ende, ein letzter Versuch die Reisebeschreibung zu beenden…

Pergamon war schön, genau nach meinem Geschmack, obwohl, wie es sich später herausgestellt hat, wir haben nur die obere Akropolis, die Oberstadt, besucht. Die Mittlere und die Unterstadt habe ich nur auf die Karte gesehen. OK, es gibt’s auch Reisebücher und Internet, wenn man was mehr lesen und sehen möchte… :>>

Der Trajan-Tempel in Obere Akropolis sieht super schön aus: weise Säulen auf blauer Himmel! und ist der Touristenmagnet.

Pergamon - Trajan Tempel Pergamon - Trajan Tempel

Der Große Zeusaltar muss auch sehr schön (gewesen sein…). Leider ist nicht viel übrig.

P1240740 Pergamon - Zeusaltar

…. und wenn man den Altar sehen möchte, muss man Berlin und nicht Türkei besuchen. :>

Das einzige Unterschied: in Bergama ist das Wetter besser!

Pergamon - Trajan Tempel

——————-

Bursa ist die viertgrößte Stadt in Türkei. Wie hatten aber leider nicht sehr viel Zeit in Bursa verbringen können.
Die Große Moschee

Die Große Moschee (Ulucami) in Bursa (1399) . Die Große Moschee (Ulucami) in Bursa (1399)

…… die Grüne Moschee

Die Grüne Moschee (Yeşil Camii) Die Grüne Moschee (Yeşil Camii)

……… das Grabmal von Sultan Mehmet I.

Yeşil Türbe Yeşil Türbe

und der Seidenbasar…

Seidenbasar Koza Han Seidenbasar Koza Han

——————–

Zurück nach Istanbul. Der Hotel war diesmal mitten in Zentrum, dafür aber kein Strand vor der Tür…
Die letzte 2 Tage haben wir mit Basar-Besuche und andere Arten von Geldausgeben verbracht. Inklusiv ein Bosphorus-Fahrt. Und meine „Istanbul bei Nacht“ Fotos sind wieder in Richtung „Moderne Kunst“… :))

Wenn ich diese Reise bewerten muss: es war wunderschön. Ich kann mir vorstellen wieder nach Istanbul zu kommen, auch alleine.

Werbeanzeigen

Türkei-Urlaub – Tag 1 und 2

Am ersten Tag war nicht viel zu sehen – außer Stau… Das Hotel war 40 km von Flughafen. Die Fahrt dauerte über 1 Stunde… Danach „Reise-Besprechung“, schnell zum Strand, Abendessen, todmüde ins Bett….

Am zweiten Tag war Sightseeing Extrem angesagt: Blaue Moschee, Topkapi Palast, Hagia Sophia.

Die Sultanahmet- oder die Blaue Moschee ist grandios! Leider habe ich kein einziges Bild, wo alle 6 Minarette zu sehen sind…

Blaue Moschee Blaue Moschee

Bevor wir rein dürften, haben wir unsere Schuhe ausziehen müssen und Schulter und Kopf bedecken. Spätestens dann habe ich festgestellt, dass Kopftuch mir nicht steht. :))

P1230784 P1230716

Diese Moschee wird mit recht „blau“ genannt:

Blaue Moschee Blaue Moschee

***

Der Topkapi Palast sieht von außen wie ein Schneewittchen Schloss aus:

Topkapi Palast - Begrüßungseingang Topkapi Palast - Begrüßungseingang

Drin aber bekommt man nach nur wenige Minuten Augen-Krätze: zu viel Gold und Glitzer, zu viel Badezimmer-Fliesen…

Topkapi Palast Topkapi Palast

Topkapi Palast Topkapi Palast

Das „Höhepunkt“ des Besichtigung war der Fußabdruck Mohammeds – er muss große Füße gehabt haben! In Raum roch auch entsprechend… :> Und so habe ich entschieden, bevor ich zusammen kippe, rauszugehen und zwar so schnell wie es nur geht, was die Reliquien-Bewacher dazu brach mich wüst zu beschimpfen… :))

***

Ich muss zugeben, ich bin nach Istanbul gefahren hauptsächlich wegen Hagia Sophia. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl vor diese Kirche zu stehen!

Hagia Sophia Hagia Sophia

Hagia Sophia Hagia Sophia - Südwestportal

Fortsetzung folgt…

Über die Dardanellen nach Troja

Ich lebe noch, ich habe nur keine Zeit zu schreiben.

Gestern in Troja…
Troja ist nicht (mehr) DAS was man sich erhofft. :>> Man braucht schon viel Fantasie um sich wenigstens was vorzustellen….

Heute Nacht 10 Stunden durchgeschlafen – ich war soooo müde!

Jetzt gehts mit Bootsfahrt weiter.
Bis heute Abend – dann habe ich mehr Zeit! 😉